Woher nehmen und nicht stehlen?
Monday, 4. August 2008

Wie sagt der Volksmund nochmal? Auto fängt mit aaah an und hört mit oooh auf?

So ungefähr fühle ich mich im Moment auch. Da war doch vor etwa 5 Wochen von Sonntag auf Montag ein großes Gewitter bei uns, mit überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern. In dieser Nacht stand mein Auto an der wohl niedrigsten Stelle der Stadt.
Ergebnis: Durchgefallen im Test auf Amphibientauglichkeit. Das Wasser in meinem Auto stand etwa auf Höhe der Sitzfläche, was man sehr schön an den Schmutzrändern an den Türen sehen konnte.

Montag morgen wurde dann mit vereinten Kräften und einer Menge Handtücher versucht, den Wagen trocken zu legen; natürlich ziemlich erfolglos. Meine nächste Idee war die Garage meines Vaters und ein Heizlüfter, aber auch das stellte sich als zu langwierig und fast nicht praktikabel heraus. Also blieb nur noch das Zerlegen und nachfolgendes Trocknen durch die zu dieser Zeit nicht versteckte Sonne.
Rücksitze raus, Einstiegsleisten und Verkleidung der B-Säule entfernen, Frontsitze raus, Türverkleidungen entfernen, Teppichboden entfernen, Dämmmatte entfernen und nackt war der Leon. Kostenpunkt etwa 500 EUR.
Danach eine Überprüfung der Elektrik im Fahrzeug - Ergebnis: Airbag-Steuergerät defekt, Kostenpunkt etwa 700 EUR. Stellmotoren Klimaanlage defekt, Kostenpunkt etwa 400 EUR.
Aber wie das ja nunmal so ist, wenn man meint es sei gut jetzt, dann kommt noch was nach. Letzte Woche hat sich dann noch der Ventilator für die Klimaanlage mit einer kleinen Rauchwolke verabschiedet, Kostenpunkt etwa 250 EUR.
Heute ist die KFZ-Steuer fällig, Kostenpunkt 300 EUR.
Und zu allem Überfluss muss der Leon auch noch seine 60Tkm Inspektion - die "Große" - bekommen, geschätzte Kosten 300 EUR.

Alles in allem macht das etwa 2500 EUR die da fällig sind und werden. Schön das ich wohl dieses Jahr keinen Urlaub mehr habe, ich könnte ihn mir eh nicht mehr leisten....

» 3 Kommentare
*
*
Kommentar von Daniel am Friday, 8. August 2008 17:49
Tja, so ist das mit den Onlineversicherern ... da hat man halt nen scheiss Service! 
 
Zahlen müssen se aber!
* *
*
*
Kommentar von Theo am Tuesday, 5. August 2008 12:21
Das hoffe ich jedenfalls sehr, wenn nicht wär doof :) Gestern am Telefon hies es nur etwas lapidar "Ihre Schadenanzeige ist eingegangen und wird jetzt bearbeitet, mehr kann ich dazu nicht sagen".
* *
*
*
Kommentar von Daniel am Monday, 4. August 2008 20:27
Ich dachte, den größten Teil trägt die Versicherung ! ;-)
* *
» Kommentar schreiben
*
*
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.
* *
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 ..:: project-n.de ::..
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
 
Professionelle Joomla Templates - kostenlos