Blog arrow Projekt Altbau arrow es geht voran
es geht voran
Tuesday, 21. March 2006

Da komme ich am Freitag nachmittag zu meinem Lieblings-Altbau nach Kirchhellen und muss mich doch sehr wundern. Eigentlich wollte Micha die Jungs mit dem Presslufthammer ja nur den Boden auflockern lassen. Aber die waren wohl so schnell, dass sie den Schutt aus fast allen Räumen auch schon in den Container gebracht hatten und dieser sogar schon getauscht werden mußte da er voll war. Aber so richtig motiviert waren wir wohl beide nicht am Freitag. Also blieb es - nachdem wir die letzten Räume.....

vom Schutt befreit hatten - bei ein paar Bier und dem guten Vorsatz Samstag einiges zu schaffen.

Also Samstag vormittag gut ausgeschlafen ziemlich müde wieder nach Kirchhellen. Aber wie das mit den guten Vorsätzen so ist.....erstmal frühstücken, einen Kaffee trinken und darüber diskutieren womit wir anfangen wollen. Ziel war es, die Styropor-Platten im Wohnzimmer zu beseitigen, die Teerpappe im Erdgeschoss zu beseitigen und wenn dann noch Zeit wäre mit den Fliesen im Gäste-WC zu beginnen. Zu meinem Erstaunen erreichten wir die ersten beiden Ziele schneller als wir dachten. Nachdem also Styropor und Teerpappe raus waren, die Räume gefegt waren und der restliche Schutt im Container war, besprachen wir die Nächsten Ziele. Der Herr Weber kümmerte sich um die Fliesen im Gäste-WC und Julia bekam den Bosch-Hammer (den ich in der Zwischenzeit von meinem Vater organisiert hatte) in die Hand gedrückt und verschwand im Badezimmer im 1. Stock. Ich hoffe Ihr Muskelkater nach dem Wochenende ist nicht zu schlimm, aber ich muss sagen Julia hat da ganz schön Gas gegeben.

Micha und ich haben uns derweil um die Treppe, oder genauer um die Holzverkleidung an eben dieser gekümmert. Da haben die Vormieter wirklich eine richtig schöne massive Eichentreppe verschandelt. Ich denke da werden wir noch ein wenig arbeit mit haben bis die Treppe sich wieder sehen lassen kann. Egal, Holzvertäfelung runter, Pressspanplatten runter, Kanthölzer rausschlagen und siehe da - der Raum wirkt gleich um einiges heller und größer.

Vielleicht schickt er mir ja mal das eine oder andere Foto für meine Berichte (ja Micha, das war ein Hinweis).
Diese Woche hat Micha Urlaub und ich bin mal gespannt wie weit er bis Freitag ist.

» Keine Kommentare
*
*
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
* *
» Kommentar schreiben
*
*
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.
* *
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 ..:: project-n.de ::..
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
 
Professionelle Joomla Templates - kostenlos