wieviel Wahrheit liegt in einem Film?
Thursday, 4. May 2006
Es ist nach halb zwei und ich kann nicht schlafen.
Ein Zustand der bei mir im Moment ziemlich normal scheint. Zu viele Dinge die mir im Kopf rum schwirren und die ich nicht ordnen kann.
Ich habe in den letzten 2 oder 3 Tagen viel nachgedacht und eine Entscheidung getroffen, und ja, ich bin mir 100% sicher! Es wird kein einfach Weg werden, aber ich werde ihn gehen.

Auf meinem zweiten Rechner läuft die TV Karte und ich schaue "Frequency" mit Dennis Quaid und Jim Caviziel. Ich sehe diesen Film zum ersten Mal, aber wer hat nicht schon mal das Gefühl gehabt, dass Dinge die in einem Film geschildert werden ganz genau auf die eigene Situation passen? Vielleicht nicht der ganze Film, aber Teile daraus, eine Szene oder ein Dialog.
Aber was sagt uns das? Sind unsere Erfahrungen so aussergewöhnlich das es ein komischer Zufall ist das so etwas in einem Film vorkommt? Und dann auch noch gerade als man selbst so eine Situation durchlebt? Oder sind unsere Erfahrungen vielmehr so durchschnittlich das sie in jedem Hollywood-Schinken verwurstet werden? Wieviel von einem solchen Film ist Fiktion und wieviel ist Wahrheit? Denkt mal darüber nach.

» Keine Kommentare
*
*
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
* *
» Kommentar schreiben
*
*
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melde dich an oder registriere dich.
* *
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 ..:: project-n.de ::..
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
 
Professionelle Joomla Templates - kostenlos